Vorstellung von zwei Ehrenamtlichen Teamern

Nachricht 01. Januar 2019

Wer ist das denn? . . . Myriam Pape

Liebe Leserinnen und Leser,
ich heiße Myriam, bin 20 Jahre alt und komme aus Wittingen. Ich bin das erste Mal mit der evangelischen Jugend in Kontakt getreten als ich mit 11 Jahren an einer Kinderfreizeit teilgenommen habe. Diese sollte nicht die letzte Freizeit bleiben denn es folgte noch eine Kinderfreizeit und 4 Jugendfreizeiten. In diesen hatte ich unglaublich viel Spaß, lernte viele nette Leute kennen und sammelte einen großen Schatz an Erfahrungen. 2017 bin ich dann das erste Mal als Teamer mitgefahren. Schon nach den ersten Freizeiten war mir klar, dass ich mich in der evangelischen Jugendarbeit engagieren wollte. Mitgestalten, helfen, ehrenamtlich tätig sein. Es folgten mehrere KonfiCups bei denen ich mitgeholfen habe, Konfirmandengruppen, die ich betreute, Kindergottesdienste die ich begleitet habe und viele andere tolle Aktionen, die wir gemeinsam in den Konventen besprochen, geplant und durchgeführt haben. Besonders beeindruckt hat mich die Gemeinschaft, die in der Evangelischen Jugend sehr wichtig ist. Für mich persönlich ist die ehrenamtliche Arbeit eine tolle Möglichkeit Kirche mitzugestalten. Unglaublich vielen positiven Eindrücken habe ich meinen jetzigen Berufswunsch zu verdanken. Ich habe eine Ausbildung zur Erzieherin angefangen und fühle mich in dieser Entscheidung bestätigt. Ich würde jedem raten sich die Evangelische Jugend einmal anzugucken. Denn es gibt so viele verschiedene Angebote, dass bestimmt für jeden etwas dabei ist. Ich finde jeder sollte seinen eigenen Bezug zur Kirche und dem Glauben finden.

Eure Myriam.

Wer ist das denn? . . . Sebastian Misselhorn

Hallo Ihr!
Ich bin Sebastian, 19 Jahre alt und lebe in Wolfsburg. Seitdem ich im Jahr 2014 konfirmiert wurde arbeite ich in Detmerode und Westhagen mit den Konfirmanden in ihrem Konfirmationsunterricht und freue mich auf jeden neuen Jahrgang. Mit der Jugendarbeit auf Kirchenkreisebene habe ich im letzten Jahr angefangen und bin im Kirchenkreisjugendkonvent auch im Vorstand.
Angefangen im Kirchenkreis hat es bei mir mit Taizé in Südfrankreich 2016. Dieser Ort ist still und trotzdem so laut wie kein anderer den ich jemals besucht habe. Jedes Jahr freue ich mich erneut gemeinsam mit Euch dorthin fahren zu dürfen. Ich könnte jetzt noch viel mehr über meine Erlebnisse erzählen die ich im Kirchenkreis gemacht habe, jedoch würde ich mich viel mehr darüber freuen Euch beim nächsten Konvent oder der nächsten Fahrt zu sehen. Denn wenn Ihr Eure Erfahrungen selber sammelt, bedeuten Euch diese viel mehr ich Euch erzählen könnte.

Euer Sebastian.

Du möchtest auch mal als Teamer dabei sein?
Wir benötigen zum beispiel wieder viele fleißige Hände, die die Stationen beim KonfiCup mit aufbauen und betreuen. Wir brauchen eure wachsamen Augen und Ohren, ob alles richtig läuft und am Ende verteilt ihr die Punkte.
Oder sein als JokerTeamer beim KonfiCamp dabei oder nehme am JuLeiCa Grundkurs bei uns teil... es gibt viele möglichkeiten ein Teamer zu werden!

soenke_neubauer_profilbild_285x388
Kirchenkreisjugendwart Sönke Neubauer
Tel.: 05361 8908004
Mobil: 0170 2226083